«

»

Das Forex Geheimnis

Wieso verdienen einige Trader am FX Market so viel Geld? Was machen diese Leute anders als die Verlierer? Über welche geheimen Kenntnisse, Formeln oder Wundersoftware verfügen sie? Gibt es die Geheimsoftware aus der Werbung wirklich? Was ist das Forex Geheimnis? Gehen wir der Sache auf den Grund und lüften einige Geheimnisse.

 

Das Forex Geheimnis – Was entscheidet über den Erfolg?

Das Forex Geheimnis – sollen diese Geheimnisse gelüftet werden, müssen wir wissen, was den Erfolg ausmacht. Dafür gibt es diverse Ansätze für Untersuchungen. Alle kommen zu einem ähnlichen Ergebnis. Der Erfolg hat drei Väter. Diese Grafik zeigt sie.

Erfolg

Abb.1) Anteilige Bestandteile bei einer Handelsentscheidung

Sie sehen richtig. Weit mehr als die Hälfte der Entscheidung trifft der Mensch aus der Psyche heraus. Dann kommen erst das Wissen und die genutzten Handelssysteme. Die Geheimnisse liegen also bei diesen drei Punkten. Wir müssen deshalb die Analyse hier ansetzen.

Die Psyche des Traders

Vorab, der Einfluss des Wissens auf die Psyche sei jetzt einmal außen vor. Es ist wichtig aber wird später erörtert. Wie verdient man sein Geld mit Traden. Was verlangt diese Tätigkeit dem Menschen ab? Erst einmal benötigt man viel Geduld. Man muss warten können. Also sollte man schon ruhig und ausgeglichen sein. Wenn der Trade eröffnet wurde, benötigt man wieder Ruhe und Geduld aber jetzt kommt noch der Nervenkitzel dazu. Angst oder Gier kommen ins Spiel. Läuft der Kurs in die falsche Richtung, dann kann schnell Panik aufkommen. Der Stop wird entweder zu früh, zu spät oder absolut zu spät gesetzt. Angst und Gier lassen einen Menschen nicht mehr klar denken.

Psyche

Angst findet vor allem Nährboden bei mangelnden Selbstvertrauen. Also benötigt man hier eine ordentliche Portion und verbunden damit auch Motivation. Die andere Seite der Medaille sind Selbstüberschätzung und Gier. Beide führen ebenso zum Misserfolg wie die zuvor angesprochenen Eigenschaften. Der letzte Punkt ist das Vermögen zur Selbstdisziplin. Konsequenz in der Handlung wird beim Handel benötigt. Wer keine Selbstdisziplin hat, kann nicht erfolgreich werden.

Das Wissen des Traders

Der Trader benötigt Basiswissen zum Handeln am FX Market. Der Umfang hält sich in Grenzen und ist in wenigen Lektionen erlernt. Es geht um den Handelsgegenstand, Begriffe um den Handelsvorgang, Fundamentaldaten, technische Daten und Wissen um den Trend. Hilfreich sind auch Kenntnisse über Möglichkeiten das Traden zu üben. Zu nennen wären da Paper Trading und Demokonten. Schaden kann es auch nicht die Auswahlkriterien für den Broker zu wissen.

Das Forex Geheimnis – Fakten

Der Trader wählt das Währungspaar, entscheidet den Handelseinsatz und bestimmt die Richtung des Handels. Er kauft oder verkauft und hofft, dass der Trend in die gewählte Richtung verläuft. Für diese Entscheidung war Wissen wichtig. Jetzt aber wird es spannend und zum Wissen gesellen sich die psychologischen Einflussfaktoren. Der Kurs verläuft nie gradlinig. Ist es nun ein Ausbruch der im Trend liegt oder dreht der Trend? An welcher Stelle nimmt der Trader den Gewinn mit? Hier beginnt die Disziplin. Ein Festhalten an der Strategie bringt den Erfolg. Panische Reaktionen bringen Verlust.

Das sind schon die grundlegenden Geheimnisse des Forex Geheimnisses. Der Trader benötigt ein solides Grundwissen. Eine erprobte Handelsstrategie und Disziplin. Geduld ist der Vater des Erfolgs. Erfahrene Trader analysieren ihre Trades im nach hinein. Sie decken Fehler auf und arbeiten das in ihre Strategien ein. Der Handel am FX Market wird von Menschen gemacht und die Reaktionen der Kurse unterliegen menschlichen Denkmustern. Lernen Sie dieses Denken und es wird sich der Erfolg einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.