«

»

Kryptowährungen Anleitung für Anfänger

Suchen Sie nach einer Kryptowährung Anleitung für Anfänger? Kryptowährungen sind trotz des letzten Jahres noch immer auf dem Vormarsch. Digitale Währungen wie Bitcoin & Co. werden zunehmend stärker von der heutigen Gesellschaft akzeptiert. Doch es gibt immer noch genügend Leute, die nichts von der Thematik verstehen. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen die ultimative Kryptowährungsanleitung für Anfänger auf den Weg geben. 

Kryptowährungen – Ein wenig Hintergrundwissen 

Kryptowährungen haben in den letzten Jahren deutlich zugelegt und gelten mittlerweile sogar als ernstzunehmende Alternative zum Papiergeld. Doch das war nicht immer so, denn die digitalen Währungen lagen noch vor wenigen Jahren in den Anfängen. Lag beispielsweise im Jahr 2012 der Kurs vom Bitcoin noch unter 10 Euro, so ist er mittlerweile mehrere Tausend Dollar wert. Diese unfassbare Wertsteigerung zieht sich durch die Kryptowährungen durch. Zwar war das Jahr 2018 ein kleiner Rückschlag, doch die digitalen Währungen gelten als ernstzunehmende Zukunftslösung unter Experten. Doch nun zurück zur Anleitung, die für Sie eine Art Kurs darstellen und Ihnen ein wichtiges Basiswissen vermitteln wird. 

Bausteine

Kryptowährung Anleitung für Anfänger: Was versteckt sich hinter diesem Begriff?

Kryptowährung Anleitung für Anfängergesucht? Für die meisten ist der Begriff Kryptowährung ein kompletter Fremdbegriff, der weder zu greifen, noch mit irgendeinem Wort zu erklären ist. Doch Fakt ist, dass der Begriff in aller Munde ist und das nicht erst seit gestern. Während die meisten Währungen jedoch Papiergeld sind, handelt es sich bei den Kryptowährungen um eine virtuelle Währung. Diese digitalen Währungen wie Bitcoin oder Ripple können ausschließlich über das Internet erworben werden. Kryptowährungen können über sogenannte Soft Wallets abgewickelt werden. Der Kurs der digitalen Währungen ist abhängig von der Beliebtheit respektive Akzeptanz. Ist Beispielsweise der Bitcoin besonders beliebt, so wird der Kurs steigen. Wirtschaftliche Nachrichten oder politische Veränderungen haben im Wesentlichen keinen Einfluss auf die Kryptowährungen. Wenn Sie als Anleger in Kryptowährungen investieren, können Sie diese entweder aufbewahren oder Sie handeln damit. Ja Sie hören richtig, mit Kryptowährungen können Sie handeln und versuchen, durch Veränderungen der Kurse Gewinne zu erzielen. 


Kryptowährungen Anleitung für Anfänger: Welche Vorteile haben digitale Währungen?

Beim Euro handelt es sich um eine Papierwährung, welche von der EZB gedruckt und zentralisiert behandelt werden. Als Anleger oder Nutzer von Papierwährungen haben Sie überhaupt keinen Einfluss auf diese Art des Geldsystems. Befürworter der Kryptowährungen kritisieren diese Handhabung und sehen dies als große Chance für die digitale Währungen. Hierbei haben Menschen die Möglichkeit, zu schürfen. Dieser Begriff wird alternativ auch als minen bezeichnet und damit ist das Herstellen von Bitcoin & Co. gemeint. 

Bitte merken Sie sich diese Begriffe gut, Sie werden sie früher oder später öfter benötigen. Ein Vorteil der Kryptowährungen besteht darin, dass die Datenabwicklung dezentral gelagert und damit auf einer Vielzahl an Computern abgespeichert wird. Die Abwicklung und das gesamte Kryptowährungsgerüst funktioniert über die sogenannte Blockchain. Eine Blockchain ist eine Art Transaktionsprotokoll, mit der bei den Kryptowährungen alle Bewegungen erfasst und abgespeichert werden. Im Rahmen der Kryptowährung Anleitung für Anfänger sollten Sie die Vorteile und genannten Begriffe in jedem Fall verinnerlichen. 

Kryptowährung Anleitung für Anfänger: Was sind die wichtigsten Kryptowährungen im Jahr 2019?

Sie möchten früher oder später mit Kryptowährungen Gewinne erzielen? Dann sollten Sie wissen, wie das ganze Funktionsprinzip in der Praxis arbeitet. Ein erster Schritt in die Kryptowährungen besteht darin, dass Sie die wichtigsten und beliebtesten Kryptowährungen kennen und sich mit diesen vertraut machen. Mit Sicherheit kennen Sie bereits Bitcoin? Die populärste digitale Währung ist fast wöchentlich in den Zeitungen und zählt zu den meistverwendeten Begrifflichkeiten bei den Kryptowährungen. Doch das sind natürlich noch nicht alle digitalen Währungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen die aktuell bedeutsamsten Kryptowährungen nennen:

  • Bitcoin
  • Ripple
  • Bitcoin Cash
  • IOTA
  • Dash
  • Litecoin
  • NEO
  • Etherum

Mittlerweile gibt es weit mehr als 2000 digitale Währungen. Diese vergleichsweise winzige Liste wirkt zwar klein, doch diese Währungen sind in der Marktkapitalisierung am Größten. 

Kryptowährung Anleitung für Anfänger: Wie werden die Digitalen Münzen aufbewahrt und gelagert?

Die besten Kryptowährung Anleitung für Anfänger nützt nichts, wenn Sie nicht das ganze System verstehen. Wer sich mit Kryptowährungen auseinandersetzt, wird schnell auf eine Frage stoßen – wo und wie werden Kryptowährungen gelagert beziehungsweise aufbewahrt. Fakt ist, dass die Münzen ja bekanntlich dezentral gelagert werden. Als Anleger sollten Sie wissen, dass die digitalen Währungen in einem Wallet gelagert werden. Ein Wallet ist im Prinzip nichts anderes als Ihr digitales Portmonee. Der Unterschied zu Papierwährungen besteht darin, dass bei den Transaktionsabwicklungen keine Bank zwischengeschaltet sind. Mit dem Wallet können Sie digitale Währungen versenden und empfangen.

Kryptowährung Anleitung für Anfänger: So kaufen Sie digitale Währungen

Zu Beginn des Artikels „Kryptowährung Anleitung für Anfänger“ sprachen wir davon, dass Anleger die digitalen Währungen schürfen können. Doch das passiert in der Praxis normalerweise nur in den seltensten Fällen. Primär liegt dies daran, dass es tiefgehende IT-Kenntnisse bedarf und zudem Rechner mit hohen Leistungen benötigt werden. Nicht zu vergessen, sind die aktuell in Deutschland geltenden Strompreise viel zu hoch, sodass es unattraktiv ist.

Als normaler Anleger bekommen Sie Kryptowährungen damit eher durch Käufe über Ihr Wallet. Sie brauchen dementsprechend nur das Wallet und einen Händler – schon kann der Kauf von Kryptowährungen wie Ripple oder Etherum bereits beginnen. 

Haben Sie sich erst einmal für Kryptowährungen und dessen Handel entschieden, so müssen Sie sich auf einer dafür vorgesehenen Plattform registrieren. Auf den folgenden Plattformen haben Sie aus Deutschland die Chance, Kryptowährungen zu kaufen:

  • Kraken
  • Litebit
  • Coinbase
  • BitPanda
  • Anycoin Direct

Anschließend brauchen Sie nur noch eine Einzahlung leisten und danach wählen die gewünschte Währungskombination aus.

Fazit: Kryptowährung Anleitung für Anfänger 

Haben Sie vor mit Kryptowährungen zu handeln? Dann bedarf es eines fundierten Wissens. Diese Kryptowährung Anleitung für Anfänger wird Ihnen bei den ersten Schritten helfen. Erste Grundbegriffe werden erklärt und das ist nur der Anfang. In den nächsten Beiträgen lernen Sie weitere wichtige Begriffe kennen und werden nach und nach das System der Kryptowährungen verstehen. Eine Kryptowährung Anleitung für Anfänger ist unerlässlich. Fakt ist: Kryptowährungen gibt es seit zehn Jahren und bereits jetzt sind einige digitale Währungen in aller Munde. Ehe Sie jedoch beginnen, sich auf einer Plattform zu registrieren und mit dem Handel anzufangen, sollten Sie folgendes berücksichtigen: Investieren Sie beim Handel mit Kryptowährungen nur das Geld, was Sie bereit sind zu verlieren. Zudem sollten Sie verstehen, dass Sie sich erst einmal das Wissen aneignen und alles wichtige zu den digitalen Währungen verstehen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.